Konflikte in der Nachbarschaft

Mit Nachbarschaftsmediation zu einem friedvollen Umgang mit lebbaren Lösungen.

Das Wichtigste in Kürze

Wenn Sie mit Ihren Nachbarn

  • uneinig über verschiedenen Themen des (benachbarten) Zusammenlebens sind
  • nachbarschaftsrechtliche Fragen einvernehmlich klären wollen
  • das Zusammenleben in der Nachbarschaft verbessern wollen

finden Sie hier passende Angebote.

Konflikte im Zusammenleben
Schlichtungsversuch gem. Nachbarschaftsrecht

Konflikte im Zusammenleben

Ihre Situation

  • das nachbarliche Zusammenleben ist gestört
  • zwischen Ihnen und Ihrem Nachbarn besteht eine feindselige Beziehung
  • Sie und Ihr Nachbar haben unterschiedliche Vorstellungen von Ordnung, Lautstärke, Umgang miteinander, etc.
  • Sie können Sachprobleme nicht mit Ihrem Nachbarn klären

Das kann Mediation

In einer Nachbarschaft treffen unterschiedliche Charaktere, Wertvorstellungen und Tagesrhythmen aufeinander, die zu Auseinandersetzungen führen können. Eine Lösung dieser Konflikte erhöht auf beiden Seiten die Lebensqualität, denn in der Regel muss man mit seinem Nachbarn noch viele Jahre auskommen.

Eine Nachbarschaftsmediation schafft den geeigneten Rahmen, um diese Konflikte in ruhiger, sachlicher und geschützter Atmosphäre zu regeln. Dabei werden nicht nur Sachkonflikte gelöst, sondern den beteiligten Nachbarn auch ein besseres Miteinander ermöglicht.

Nachbarn lernen sich dabei gegenseitig besser kennen, begreifen, was den Anderen gestört oder verletzt hat, und entwickeln Verständnis füreinander. Mißverständnisse können aufgeklärt werden.

In der Regel stehen vor einem gemeinsamen Gespräch Einzelgespräche mit den beteiligten Personen oder Gruppierungen.

Auf Wunsch kann am Ende der Mediation eine verbindliche Vereinbarung zwischen den Nachbarn geschlossen werden, die von allen Seiten als fair und realistisch empfunden wird.

Schlichtungsversuch gem. Nachbarschaftsrecht

Ihre Situation

  • Sie fühlen sich durch den Schattenwurf der Bäume und Sträuche Ihres Nachbarn beeinträchtigt
  • Sie möchten eine einvernehmliche Lösung mit Ihrem Nachbarn verhandeln, oder
  • Sie wollen eine Klage gem. § 364 (3) ABGB einbringen

Das kann Mediation

Nach einer erfolgreichen Mediation gibt es keine Verlierer, die Beziehung zum Nachbarn wird erhalten oder sogar verbessert.


In der Mediation können für die Konfliktparteien maßgeschneiderte und lebbare Lösungen entwickelt werden, die sich an den Bedürfnissen der betroffenen Personen orientieren.

Die Kommunikation zwischen den Beteiligten wird soweit verbessert, dass neu auftretende Probleme meist ohne die Hilfe Dritter gelöst werden können.


Gemäß dem Zivilrechts-Änderungsgesetz 2004 (BGBl l Br. 91/2003) sind Sie verpflichtet, vor der Einbringung einer Klage eine außergerichtliche Einigung, zB durch Mediation, anzustreben.

Weitere Mediationsfelder:

Interesse?